e scooter berlin

eRoller in Berlin mieten und losdüsen: In 4 einfachen Schritten.

Ob du schon einmal einen Roller gefahren bist oder nicht, Berlins E-Scooter sind super einfach zu bedienen und du kannst in kürzester Zeit mit ihnen die Stadt erkunden. Hier stellen wir dir den einfachsten Weg vor, um einen E-Roller in Berlin zu finden und zu buchen, und oben drauf gibt’s noch ein paar wertvolle Tipps für den Start!

Du hast wahrscheinlich schon viele rote und schwarz-grüne Roller gesehen, die in der ganzen Stadt unterwegs sind, oder? Das sind die E-Scooter der beiden Scooter-Sharing Anbieter in Berlin: Emmy und COUP!

Was ist so toll an diesen E-Rollern? Die Schlüssel?

  • Alles, was du brauchst, ist eine App, um mit den Scootern durch die Stadt zu düsen. Falls du beide Scooter Anbieter ausprobieren möchtest, kannst du das ganz einfach mit Free2Move machen. Dort hast du die Möglichkeit beide Dienste zu buchen und das in nur einer App!
  • Und was ist mit den Anmeldegebühren? Die Anmeldung ist kostenlos. Schau dir einfach in der App alle verfügbaren Angebote in Berlin an.
  • Und braucht man Erfahrung? Erfahrung nicht, möchtest du aber mit einem Scooter von COUP fahren, musst du mindestens 21 sein. COUP bietet ab und an auch Fahrtrainings zum Üben an, falls du dich noch etwas unsicher auf zwei Rädern fühlst.
  • Und was ist mit dem Parken? Du musst nicht für das Parken bezahlen und kannst die Scooter auch am Straßenrand und auf den Gehwegen abstellen. Achte aber darauf, dass dein Scooter niemandem im Weg steht!
  • Eine Versicherung ist automatisch in deiner Miete enthalten. Du brauchst also nur ein Free2Move-Konto und einen gültigen Führerschein.
  • Was ist mit den Helmen? Ein Helm ist bei beiden Rollern vorhanden. Emmy hat aber den Vorteil, dass sich in der Helmbox insgesamt zwei Helme in unterschiedlichen Größen, nämlich M und XL, befinden. So kannst du auch einen Freund mitnehmen!

eRoller Berlin: In 4 Schritten zu deinem Roller

Schritt 1: Finde einen eRoller und buche ihn.

roller Berlin

Free2Move ermöglicht es dir, sowohl Emmy als auch COUP in nur einer Karte zu finden und zu buchen. Tippe auf den Roller, den du fahren möchtest, und klicke dann auf „Buchen“ am unteren Bildschirmrand. Deinen Emmy Roller kannst du innerhalb der Free2Move App freischalten und schließen. Für COUP musst du dafür die COUP-App auf dein Handy herunterladen. Dein Roller wird für 15 Minuten reserviert, damit du ihn auf der Straße findest.

Schritt 2: Setze den Helm auf…. und Kopfhörer für die Navigation.

roller Berlin

Die Helme befinden sich bei Emmy in einer eigenen Helmbox, die du mit Hilfe des roten Knopfes öffnest. Hinter den beiden Helmen befindet sich auch der Schlüssel, den du zum Starten des Rollers benötigst. Bei COUP befindet sich der Helm unter dem Sitz. Hier ist der Knopf zur Sitzöffnung neben der Bremse auf der rechten Seite angebracht. Nimm deinen Helm heraus und schließe den Sitz wieder. Aber, egal mit welchem Scooter du wo unterwegs bist: Helm aufsetzen ist Pflicht und vergiss dabei nicht die Schnalle unter dem Kinn zu schließen!

Tipp: Falls du Navigation benötigst, kann du dafür einfach dein Smartphone und deine Kopfhörer benutzen. Du kannst zwar nicht auf dein Handy sehen wo es hingehen soll, es aber während der Fahrt hören.

Schritt 3: Schalte den Roller ein.roller Berlin

Wir sind fast bereit zum Start! Du kannst jetzt den Roller von seinem Ständer nehmen. Bei den Emmy Scootern machst du das, indem du auf den Ständer trittst und den Roller mit Schwung nach vorne von diesem runter rollst.
Bei den COUP Scootern, kannst du den Ständer wie bei einem Fahrrad wegklappen oder du setzt dich auf den Scooter und klappst ihn mit dem Fuß ein.

Jetzt ist es an der Zeit, deinen Roller zu starten! Nimm dazu erstmal Platz. Um den Emmy Scooter einzuschalten, halte die Bremse gezogen und betätige den “Up” oder “Down”-Schalter, so kannst du auch zwischen verschiedenen Fahrmodi wechseln. Bei COUP, halte ebenso die Bremse gedrückt und betätige die GO-Taste auf der Anzeige in der Mitte.

Schritt 4: Beginne deine Fahrt durch Berlin!

roller Berlin

Du kannst loslegen! Achte auf die Verkehrsvorschriften, die für dich als Rollerfahrer gelten. Noch eine nützliche Info: Viele Tunnel sind nur für Autos uns nicht für Roller oder Motorräder zugelassen. Du kannst das Fahrzeug überall im Geschäftsgebiet parken, wenn du dein Ziel erreicht hast. Viel Spaß beim Fahren!

Tipp: Auch wenn es rechtlich erlaubt ist, im Stau stehende Autos zu überholen – es ist super gefährlich, also lass es lieber sein!

 

Bist du bereit, die Stadt auf zwei Rädern zu erkunden? Teste die Free2Move App und du kannst ganz einfach Anbieter und Fahrzeuge vergleichen, um jedes Mal die nächstgelegenste und günstigste Fahrt zu finden. PLUS, du findest tolle Angebote von verschiedenen Anbietern in der Stadt! Wenn du auch an der Anmietung von Autos interessiert bist, findest du hier einen guten Überblick über das Carsharing in Berlin.

Fahre mit einem Roller

Heute noch eRoller fahren

You May Also Like

Road trip- valentinstag ideen

Mach diesen Valentinstag zu etwas Besonderem…ob Single oder nicht.

healthy restaurants berlin - Hermanns

5 Restaurants in Berlin mit denen du deine Neujahrsvorsätze bestimmt einhältst

Ikea Lieferkosten

Möchtest du bei den Ikea-Liefergebühren sparen? Wir sagen dir wie!

winter in berlin

Wie diese Menschen den Winter mit Carsharing überlebten

FacebookTwitterWhatsApp