winter in berlin

Wie diese Menschen den Winter mit Carsharing überlebten

Eines ist sicher: Der Winter in Berlin ist kein Spaziergang im Park. Ob es nun dein erster Winter in der Hauptstadt Deutschlands ist oder du schon seit ein paar Jahren hier bist, diese scheinbar endlosen Erkältungen und kurzen Tage können einen wirklich runter ziehen. Aber seien wir ehrlich, der Frühling, Sommer und Herbst Berlins sind auf jeden Fall einen harten Winter wert. Und mit ein paar Tipps und Tricks kannst du diese Wintermonate um einiges erträglicher machen. Gönn dir einen Saunabesuch, isolierte Einlegesohlen oder leihe dir ein Auto, um die Stadt zu erkunden, um nur ein paar der zahlreichen Möglichkeiten aufzuzählen, die dir vielleicht ein wenig Energie geben können.

Wir haben fünf Leute gefragt, wie sie es in verschiedenen Situationen geschafft haben mit Hilfe von Carsharing warm und fröhlich zu bleiben.

5 Möglichkeiten, diesen Winter in Berlin erträglicher zu machen

Andres, 32, Spanien

winter in berlin

Ich habe im Februar Geburtstag und letztes Jahr beschloss ich zu diesem Anlass eine Hausparty zu veranstalten. Meine Freunde und ich hatten zu diesem Zeitpunkt das Gefühl, unsere Wohnungen schon seit einer Ewigkeit nicht mehr verlassen zu haben. Außer natürlich um zur Arbeit zu gehen…ich musste mich also ins Zeug legen um alle dazu zu bringen sich vom Sofa zu bewegen und zu mir zu kommen. Ich mietete mir ein Auto um zum Supermarkt zu fahren, kaufte Getränke und Lebensmittel und kochte zusammen mit meiner Freundin für eine mexikanische Fiesta, um allen auf der Party ein wenig einzuheizen. Es hat absolut funktioniert!

Helen, 27, Kanada

winter in berlin

Nach einer Yogastunde mussten ein Freund und ich feststellen, dass das Wetter das Gegenteil einer Erleuchtung darstellte: Dunkle Wolken zogen aus dem nichts auf und wirbelten Blätter durch die Luft. Nachdem wir uns verabschiedet hatten, entschied ich mich zum Glück gegen den Roller und schnappte mir ein Auto um nach Hause zu fahren…und zwei Minuten nachdem ich eingestiegen war, fing es an zu regnen! Ich wäre völlig durchnässt geworden, hätte ich nicht im Auto gesessen. Namastay trocken, Leute!

Lea, 30, Libanon

winter in berlin

Als wäre Weihnachtsgeschenke besorgen nicht schon anstrengend genug, kam ich im Dezember letzten Jahres nach einer Shoppingtour  in einen Regenschauer, während ich auf die Straßenbahn wartete…die dann auch noch ausfiel. Mir war eiskalt und ich war müde und genervt vom Einkaufsstress. Die Bahn war buchstäblich mein letzter Strohhalm, der mich davor bewahrte auszurasten. Ich erinnerte mich daran, dass ich die Free2Move App auf meinem Handy installiert hatte und warf einen Blick darauf. Nur 100 Meter von mir entfernt, befand sich ein MILES Auto und ich buchte es. Als Student ist es mir sehr wichtig auf den Preis zu achten auch wenn es darum geht von A nach B zu gelangen. Ich bezahlte nur 0,70 € mehr als ich mit der Straßenbahn bezahlt hätte und sobald ich mit meinen Einkaufstüten im Auto saß, stellte ich die Sitzheizung auf die höchste Stufe…und mir war in kurzer Zeit wollig warm. Ich war so dankbar, dass ich schnell nach Hause fahren und in die Badewanne springen konnte.

Free2Move ausprobieren

Free2Move ausprobieren

Alexandra, 31, Frankreich

winter in berlin

Als ich letzten Winter nach Berlin gezogen bin, haben mich meine Freundinnen zu einem Barhopping in der Stadt eingeladen. Ich trug 3 Schichten, aber ein paar der Orte, die wir besuchten, waren entweder eisig kalte Loftflächen oder befanden auf einem Parkplatz…es war also wundervoll zwischen den Locations in ein warmes Auto zu steigen. Wir hatten einen Autofahrer mit dabei, der uns von einem Ort zum anderen brachte! Ich hatte keine Ahnung, dass Carsharing so einfach ist und es machte mein erstes eiskaltes Berlin-Wintererlebnis wirklich viel angenehmer.

Marco, 34, Italien

winter in berlin

Im vergangenen Winter nahm mich meine Freundin mit auf eine romantische Fahrt durch Berlin, um Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt noch nicht lange in Berlin gewohnt und es war eine sehr süße Idee für ein Date. Sie hatte eine Route für uns geplant, in der auch Orte für Kaffeepausen zwischen den Sehenwürdigkeiten dabei waren. Wir hatten einen schönen Tag und ich war danach definitiv überzeugt, dass Berlin der richtige Ort für mich war – und sie die perfekte Frau mit der ich hier leben wollte! Ich muss wirklich sagen, ohne ein Auto wäre dieses Date bei minus 10 Grad um einiges weniger romantisch gewesen.

Willst du auch herausfinden, wie Carsharing dir dabei helfen kann, die dunklen, kalten Monate in Berlin zu überstehen? Fantastisch! Du bist dir nicht sicher wie du anfangen sollst? Hier ist ein Überblick über alle Carsharing Möglichkeiten in Berlin, mit denen du im Handumdrehen gemütlich durch die Stadt fahren kannst und dabei auch noch bei minus Graden warm bleibst.

Probiere Free2Move aus und verschaffe dir Zugang zu tausenden von Autos, Rollern und Fahrrädern – und das alles in einer App.

You May Also Like

Road trip- valentinstag ideen

Mach diesen Valentinstag zu etwas Besonderem…ob Single oder nicht.

healthy restaurants berlin - Hermanns

5 Restaurants in Berlin mit denen du deine Neujahrsvorsätze bestimmt einhältst

e scooter berlin

eRoller in Berlin mieten und losdüsen: In 4 einfachen Schritten.

Ikea Lieferkosten

Möchtest du bei den Ikea-Liefergebühren sparen? Wir sagen dir wie!

FacebookTwitterWhatsApp